Freitag, 13. Januar 2017
Weberhaus

SONDERVERANSTALTUNG

Rafael Cortés & Band - Flamenco

Rafael Cortés, Gitarre
Rafael Cortés jr, Gitarre
Daniel Huertas, Cajon

Spannungsgeladener Flamenco mit Herz: Dafür steht der gebürtige Spanier Rafael Cortés. Seine Spieltechnik, die selbst bei aberwitzigstem Tempo von kristalliner Klarheit ist, erstaunt immer wieder. Auch als Komponist scheinen seiner Experimentierfreude und Souveränität beim Einbau fremder Elemente wie lateinamerikanischen Rhythmen, Jazz, Rock oder Klassik keine Grenzen gesetzt.

Im Laufe der Jahre perfektionierte Rafael Cortés seine Technik und seinen persönlichen Stil. Es flossen immer wieder klassische Elemente ein, genauso wie Elemente aus dem Genre Latin und Jazz.

Auch wenn Interpretationen und eigene Kompositionen von seinem ganz persönlichen Stil geprägt sind, bleibt die Tradition des Flamenco stets gegenwärtig. Mit vielen hochkarätigen Flamenco-Stars, u.a. Paco de Lucia, hat Rafael Cortés im Studio und auf der Bühne zusammengearbeitet.

Rafael Cortés Junior begleitet seinen Vater auf der Gitarre. Als Vertreter der nächsten Generation zeigt er große Begabung und Spielfreude.

Daniel Huertas gelingt es, mit seinem Spiel auf dem Cajon alle Spielarten von Rafael Cortés zu unterstützen.

Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt 13,- € / 8,- € ermäßigt